Kategorien
Allgemein Pressemitteilung

#CumEx – Die Macht der Zahlen!

CumEx oder Hartz4 (H4) – Wir werden ausgespielt

  • Alles ist relativ sagt ein geflügeltes Sprichwort. Besonders trifft das auf Zahlen zu, die man uns um die Ohren haut. Zwei Milliarden, dass sind neun Nullen. Oder, aber vier Milliarden Tafeln Schokolade. Jetzt folgt eine lange dramaturgische Pause, in der Zeit kann man diese Zahl mal drehen und wenden.  Oder noch mal in Ruhe überlegen was dieses CumEx ist. Damit könnte man, wenn man die Tafeln hochkant stapelt zweimal bis zum Mond, oder besser hin und zurück. Noch mal durchatmen und “Puh” sagen. Oder aber es sind 24,6 Euro für jeden Bundesbürger. Egal ob groß oder klein.

Die Macht der Zahl!

Na, was habt ihr jetzt gedacht? Einmal: “Hammer wie viel!”. Im nächsten Satz: Ach, so wenig?”. Eben, genau das war mein Ansinnen. Es ist immer eine Frage was ich womit vergleiche. Nun aber mal ‘n Satz dazu, warum ich da überhaupt darauf komme. Schlagzeile heute: http://www.zeit.de/politik/deutschland/2017-06/jobcenter-hartz-iv-sanktionen-milliarden

Verdammt, was für eine gigantische Zahl. Ach, warte… 24,6  Euro pro Bürger. Ja… MOMENT… in zehn Jahren. Ach warte, das sind dann zweieurofünfzig im JAHR! Genau, für diesen Betrag, werden Menschen drangsaliert, und zum Teil in ihrer Würde verletzt. HEY, Staat, ich gebe Dir gern 2,50 im Jahr, damit das aufhört!

Es geht um einen Ansatz, der von Schröder damals als uns “Fördern und Fordern” verkauft wurde, aber nie über das Stadium des “Murks” hinaus kam. Ist es das wirklich wert? Ich sag’ dazu: “Nein, das ist es nicht!”

Menschen oder Kriegsschiffe?

Denn ebenfalls heute poppte bei NDR Info ein Thema auf zu dem ihr Hier kurz mal reinlesen könnt. Ja, richtig. Wieder 2 Milliarden Euro für vier Korvetten der Bundesmarine. Haben die jetzt ernsthaft zehn Jahre lang zig tausende Menschen bestraft, und dem System geopfert um vier bekloppte Schiffe kaufen zu können? Ja, faktisch haben sie das!

Mensch oder Wirtschaft?

Das ist ja aber noch nicht die ganze Geschichte die ich im Kopf habe. Ich will das ganze dann noch mal toppen.  Es geht hierbei um 31,8 Milliarden Euro. Oder eben etwas mehr als  63 Milliarden Tafeln Schokolade.. oder aber, und nu kommt es: 159 Jahre KEINE Sanktionen für SGB Bezieher! Na, ihr wisst bestimmt um welche Zahl es geht, oder? Klar, es geht um CumEx. Die Zeit schreibt hier einen kurzen Artikel, der das noch einmal verdeutlicht. Schröder und Konsorten haben UNS alle in die Haftung genommen, dass wir anpacken müssen, den Gürtel enger schnallen, und wozu? Es hieß um Deutschland zu retten. Ich lache immer noch herzhaft. Diese Verbrecher, die ungestraft über 30 Milliarden am Fiskus vorbei geschoben haben, werden wohl nie zur Verantwortung gezogen. Es wird einfach totgeschwiegen. Ich habe keine Lust darüber zu schweigen. Ich will, dass diese Sauerei aufgearbeitet wird. Jeder Cent soll UNS allen zu Gute kommen! Dafür sollte eine gerechte Partei kämpfen. Mit “Mann und Maus”… Ex mit CumEx!

 

Folgt mir gern auf TWITTER

5 Antworten auf „#CumEx – Die Macht der Zahlen!“

Und was noch schlimmer ist, das diese Machtlosigkeit herrscht, alles wird gedeckelt von Herrn Schäuble und Co.
Banken, andere Staaten, Autoindustrie usw. alle genießen einen Sonderschuttz, nur der Bürger nicht, grade StGB 3 Bezieher werden als unmündige Bürger abgesstempelt.
Es wird Zeit das dem Kapital die Macht entzogen wird und das
gerade den DAX-Konzernen auferlegt wird sich an den Kosten des Staates beteiligt .

Danke Dirk
Verständlich und Nachvollziehbar. Das muss aufhören.
Meine Meinung ist die EU muss gemeinsam in die Rüstung investieren. Das Spart Geld für Deutschland, und für die EU auch gut.
Beste Grüße
Simon Klaus
Mitglied SPD Oldenburg

In eine gemeinsame Rüstung investieren? Investieren wir lieber in Menschen, in Bildung, in bezahlbaren Wohnraum …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.