Categories
Allgemein Satire

Hegen Rether – Evolution vs. Revolution

Vergangenes Wochenende hatte ich das Vergnügen den sechsten Teil von Hagen Rethers Bühnenprogramms “Liebe” in Heide zu sehen. Mit gewohnt spitzer Zunge spaltet er die Zuhörerschaft und spitzt seine Pointen zu. Eine wahre Freude diesem Künstler des Satzbaus zuzuhören. Drei Stunden Programm hatte er mitgebracht, das die Zuhörerschaft in allen Facetten begeisterte. Da konnte er grunzend im Stuhl sitzen, gedankenverloren eine Banane müffeln, oder aber Donald Trump verbal die Hose ausziehen.

Categories
Dithmarschen Heide Satire

Der falsche Tag zum “krank” sein!

“Die beste Krankheit taugt nix”, besagt ein Sprichwort. Aber dass manche Selbstverständlichkeiten in unserem Gesundheitswesen so schleichend und leise geändert werden wie der Notdienstkalender der Apotheken, ist mir ein Rätsel. Wer von uns kennt das nicht? Als junge Eltern zum Beispiel: Kind bekommt abends plötzlich Fieber, also schnell ins Auto hüpfen und zur Apotheke um etwas Fiebersenkendes zu besorgen. Die Notdienstgebühr bezahlt man nicht gern, aber es nutzt ja nichts. Das ganze ist soweit normal und bekannt, bis sich am 1.12015 der Notdienstkalender der Apotheken in Schleswig-Holstein änderte. Seit dem gibt es einen Tag in der Woche, an dem sollte man lieber nicht “kränkeln”. Warum?

Categories
Satire

Post von “besorgten Bürgern”

Heute Morgen bekam ich eine Mail aus Quickborn. Absenderin eine “besorgte” Bürgerin. Ich möchte ihr einfach auf diesem Wege antworten. Zugegeben, ich hab lange überlegt, ob ich das auf diesem Wege tun soll. Ignorieren ist ja eine beliebte Möglichkeit. Aber ich versuche es einfach mal mit Humor zu nehmen und kennzeichne den Beitrag eindeutig als “Satire”.

Categories
Satire

Wirtschaftseldorado Dithmarschen!

Hey, heute ist ein toller Tag für uns Dithschies! Denn wir haben offiziell die Lizenz zum Gelddrucken aus Berlin erhalten. Hä? Ja, ihr lest richtig. In Berlin wurde heute verkündet, dass die armen Bayern eine Allergie gegen Hochspannungsleitungen haben. Mal im Ernst, die sind auch allergisch gegen Österreicher, Flüchtlinge, Evangelen und Hochdeutsch…aber gut, darum geht’s nicht.