Dirk Diedrich

Sozialdemokrat

25. März 2017

Allgemein/Dithmarschen
“Politik für den Bürger: wir kaufen denen eine Bahn”

Foto: SPD Schleswig-Holstein - CC BY 2.0

The­ma Bahn: Fre­itag, beim Früh­stück. Zeitung auf und Lesen was so Neues im schö­nen Land Dith­marschen passiert ist. Es lacht mich eine Schlagzeile an, die nach echt har­ter Arbeit klingt. Da haben zwei Kom­munen echt lange gerun­gen. Oh, schön dass man sich geeinigt hat, denke ich als erstes. Dann kom­men Zweifel!

Ein Bah­n­damm für die Draisi­nen­bahn, cool. Dann weit­er im Text der Hin­weis, dass der Kreis Dith­marschen den Kauf mit 90% finanziert.  Soso, der Kreis Dith­marschen ist bekan­ntlich aus der Finanzierung des Lan­desthe­aters aus­gestiegen. Die frei gewor­de­nen finanziellen Mit­tel nutzt die Kreistagsmehrheit dann um den Bah­n­damm zwis­chen Marne und St Michel zu kaufen? Komisch, oder sollte ich sagen, dass die CDU Mehrheit die Geschwis­terkin­der­mäßi­gung für die Kita Kinder dafür nutzt? Klar ist jeden­falls, dass die kon­ser­v­a­tive Kreistagsmehrheit einen knall­harten Sparkurs fährt und nun für so ne Kirmes­num­mer das Geld raushaut! Nun muss ich nur noch über­legen wer wohl Bürg­er­meis­ter in St. Michel ist, oder wer die Richtlin­ien der Kreis CDU als Kreisvor­sitzen­der bes­timmt. Ach.. ein und die selbe Per­son. Den Rest denke ich mir.

Fol­gt mir doch bei Face­book

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.